Nepal – Eine Reise zum Himalaya – Warum Nepal?

Unsere Nepalreise im Februar war anders als unsere gewöhnlichen Reisen, denn sie war nicht geplant. Wir hatten weder vor eine Reise zu unternehmen, noch wollten wir unbedingt nach Nepal. Da stellt sich die Frage: Warum dann Nepal?

Wir hatten einen ganz besonderen Grund: die Hochzeit meiner lieben Freundin Muna. Und es wurde eine der schönsten Reisen die wir je gemacht haben.

Kennengelernt haben wir uns im Studium und wurden bald gute Freundinnen. Als dann unsere eigene Verlobung anstand und es öfter zu dem Thema Hochzeit kam, sagte sie schon immer: „Wenn ich mal heirate, müsst ihr alle nach Nepal kommen!“. Natürlich haben alle gesagt: „Ja klar kommen wir!“, aber ich war schon damals fest entschlossen. So eine Gelegenheit muss man nutzen. Basti war von der Idee ebenfalls begeistert. Als Muna sich dann tatsächlich verlobte und ihre Einladung von früher wiederholte, waren die Fragen erstmal: „Wirklich? Ist das eine ganz offizielle Einladung?“ Und von Muna: „Wirklich? Ihr wollt tatsächlich kommen?“. Letztlich waren wir uns aber einig, dass jeder es ernst meint, und wir haben alles in die Wege geleitet, um die Reise möglich zu machen.

Als das erfolgreich geglückt war standen wir vor der Hürde, in 4 Wochen eine komplette Reise zu organisieren. Denn wenn wir schon mal da sind wollten wir auch was vom Land sehen – und wir hatten keine Ahnung von irgendwas!

Reisevorbereitungen – Hilfe vom Profi

Mit der Planung total überfordert, hat uns Muna ihren „Bruder“ Raju an die Hand gegeben, der in Nepal eine Reiseagentur (Ramdung Expeditions) hat, und hauptsächlich Expeditionen und Wanderungen organisiert. Ganz ungezwungen haben wir über Facebook besprochen, was man in Nepal alles machen kann, und uns dann für eine kleine Rundreise entschieden. Zuerst stand kulturelles Sightseeing in Kathmandu und Bhaktapur auf dem Plan, dann die Hochzeit und anschließend einen Trip in den Dschungel im Chitwan Nationalpark an der Grenze zu Indien. Zum Abschluss dann noch ein kurzer Trek Richtung Poon Hill im Annapurna Gebiet.

Bis auf die Flüge, die wir selbst gebucht haben, hat Raju die komplette Reise für uns geplant. Alle Transfers, Hotels, Sightseeing und sonstige Organisationen, wie die Trekking Permission, die obligatorisch ist, wenn man wandern gehen möchte, hat er für uns organisiert. Zudem bekamen wir zahlreiche Informationen über Land und Leute, Sitten und Gebräuche, und Empfehlungen, was wir für die einzelnen Etappen mitbringen sollten. Wir waren sehr froh über die Hilfe und alles was wir noch tun mussten, war einkaufen…

Mehr zur Reisevorbereitung und auf was man achten sollte gibt’s im nächsten Beitrag.

Hier findet ihr nochmal den kompletten Bericht:
Nepal Reisevorbereitung
Warum Nepal?
Kathmandu – die ersten Eindrücke
Kathmandu
Eine Hochzeit auf Nepalesisch
Bhaktapur
Chitwan Nationalpark
Pokhara
Trek nach Ghandruk

4 Replies to “Nepal – Eine Reise zum Himalaya – Warum Nepal?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-LogFiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre EMail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html